AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Stand 01.01.2018

1 |Allgemeine Bestimmungen
Die Leistungen von saphiraz dienen der Gesundheitsförderung sowie der allgemeinen Leistungssteigerung und dürfen nicht als Therapie verstanden werden.

2 |Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung aller Angebote von der saphiraz GmbH.

3 |Haftungsausschluss und Versicherung
Die saphiraz GmbH schließt uneingeschränkt jede Haftung für Verluste bzw. Schäden irgendwelcher Art aus – sei es für direkte, indirekte oder Folgeschäden, die sich während des Trainings ereignet haben. Dazu gehören auch Verletzungen die man sich während und Aufgrund des Trainings zuziehen kann und Schäden am Eigentum Dritter. Weder die saphiraz GmbH, noch die Trainer können für körperliche Schäden jeglicher Art haftbar gemacht werden, welche sich während oder aufgrund des Trainings ereignet haben. Die Teilnahme an den Trainings erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung. Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

4 |Anamnese / Persönliche Daten
Das Ausfüllen des Anmeldeformulars/Anamnesebogens ist für jeden Teilnehmer obligatorisch und muss wahrheitsgetreu ausgefüllt werden. Änderungen des Gesundheitszustandes (auch bei Schwangerschaft) müssen unmittelbar schriftlich mitgeteilt werden.

5 |Preise
Alle genannten Preise bei saphiraz GmbH sind inklusive MwSt. Preisänderungen vorbehalten.
Studenten und Rentner erhalten gegen Vorweisen eines gültigen, anerkannten Ausweises / Bestätigung eine Ermäßigung auf die Abos. Die Reduktion ist nicht kumulierbar mit anderen Aktionen oder Ermäßigungen.

6 |Reservation & Bezahlung
Die Termine werden bei saphiraz mit einem Reservationssystem/Stundenplan geführt und können nur durch vorausgehende Registrierung und Bezahlung besucht werden.

Nach erhalt der Rechnung/Reservationsbestätigung setzen wir ein Zahlungsziel von 5 Tagen. Spezielle Abmachungen unter Vorbehalt, benötigen eine schriftliche Anfrage. Die komplette Teilnehmergebühr ist mind. 1 Woche vor Beginn der Trainingsaufnahme auf das saphiraz Bankkonto zu überweisen oder nach Absprache bei Trainingsbeginn in Bar zu begleichen. Die Abos verfallen nach ihrem Gültigkeitsdatum. Änderungen im Stundenplan oder beim Lehrpersonal können jederzeit erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

7 |Mindestteilnehmerzahl

7.A | FELDMEILEN – GRUPPENFITNESS
Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, haben wir bei saphiraz Gruppenfitness eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl festgelegt. Das saphiraz Gruppenfitness wird nur dann durchgeführt wenn sich mindestens 4 Personen pro Gruppe angemeldet haben. Die Annulation wird dem Teilnehmer 2 Tage vor Trainingsbeginn mitgeteilt. Im Falle einer Absage werden die Kosten für das Gruppentraining vollumfänglich retourniert.

7.B |ZÜRICH CITY – FUNCTIONAL FITNESS CAMP
Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, haben wir bei saphiraz FUNCTIONAL FITNESS CAMP eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl festgelegt. Das saphiraz Gruppenfitness wird nur dann durchgeführt wenn sich mindestens 10 Personen angemeldet haben. Die Annulation wird dem Teilnehmer 7 Tage vor Trainingsbeginn mitgeteilt. Im Falle einer Absage werden die Kosten für das Gruppentraining vollumfänglich retourniert.

8 |Abtretung der Buchung an eine Drittperson
Ist der Teilnehmer daran gehindert, das saphiraz Gruppenfitness anzutreten, so kann er die Buchung an eine Person abtreten, welche alle an die Teilnahme geknüpften Bedingungen erfüllt. Aber nur wenn er zuvor die saphiraz GmbH innert angemessener Frist vor dem Start des Kurses darüber informiert. Die Frist ist 7 Tage vor Start. Diese Person und der neue Teilnehmer haften der saphiraz GmbH gegenüber für die Zahlung des Beitrags sowie für die gegebenenfalls durch diese Abtretung entstehenden Mehrkosten.

9 |Verbindlichkeit
Die Buchung ist auch ohne Unterschrift verbindlich. Durch die mündliche Zusage bzw. auch durch die Onlinebestellung auf Gruppenfitness.com oder
ffc-saphiraz.ch anerkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

10 |Ablehnen eines Teilnehmers
Sie sind körperlich gesund und fit und übernehmen die Verantwortung für Ihr Training. Falls Sie dies nicht sind, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt und lassen sich bestätigen, dass Sie trainieren dürfen. Sollten wir Bedenken haben bezüglich der Gesundheit eines Teilnehmers, behalten wir uns vor einen Teilnehmer abzulehnen.

11 |Bei Krankheit oder Unfall des Teilnehmers
Es werden grundsätzlich keine Trainings aus laufenden oder abgelaufenen Abonnements zurückgezahlt. Kann ein Abonnement aufgrund von Krankheit oder Unfall nicht mehr benützt werden (bitte Arztzeugnis vorweisen), so können die Trainings zu einem späteren Zeitpunkt bezogen oder an eine andere Person übertragen werden. Sollte der Teilnehmer wegen Unfall oder Krankheit nicht mehr in der Lage sein das Gruppenfitness zu absolvieren, hat dieser das Recht das Abo an eine andere Person zu übertragen. Es gibt keine Rückerstattung des Preises.

12 |Bei Krankheit oder Ausfall des Trainers
Bei Krankheit oder sonstigem unvorhergesehenem Ausfall des Trainers wird nach Möglichkeit für Ersatz gesorgt. Sollte kurzfristig kein Ersatztrainer zur Verfügung stehen, wird das Training abgesagt. Ansprüche durch Kursausfall sind ausgeschlossen.

13 |Rücktritt

13.A | FELDMEILEN – GRUPPENFITNESS
Nicht besuchte Lektionen können nicht nachgeholt werden und werden nicht rückerstattet. Bei Abwesenheit (Krankheit, berufliche Belastung, andere Gründe) oder bei Abbruch des Abos besteht keinerlei Anspruch auf Reduktion oder Rückzahlung. Absagen für Gruppenstunden werden nur akzeptiert, sofern die entsprechende Information per Telefon, E-Mail oder SMS mindestens 24 Stunden vor Kursbeginn vorliegt.

13.B |ZÜRICH CITY – FUNCTIONAL FITNESS CAMP
Entscheidet sich der Teilnehmer das Camp nicht anzutreten, kann er innerhalb sieben Tage nach der Buchung vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich mitgeteilt werden.  Danach greift Punkt 8.

14 |Datenschutz
Personenbezogene Informationen werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Organisation und Vermarktung von saphiraz Gruppenfitness verwendet. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.

15 |Bildrechte
Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass die saphiraz GmbH Bilder sowie Videoaufnahmen während des Trainings machen darf und diese für Marketingzwecke im Zusammenhang mit dem saphiraz Training frei verwenden kann. Sollte dies gegen den Willen einer Person geschehen sein, so kann er/sie saphiraz beordern seine Person auf dem Bild zu entfernen. Weitere und eigene Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

16 |Hausordnung
Getränke und andere Abfälle müssen nach jedem Training ordnungsgemäß entsorgt werden. Vergessene Gegenstände werden 1 Monat aufbewahrt und danach entsorgt oder einem wohltätigen Verein gespendet.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Meilen